Allgemeine Geschäftsbedingungen & Kundeninformationen

Allgemeine Geschäfts-, Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen
Stand 23. September 2014

Inhalt:
1.Geltungsbereich
2.Vertragspartner
3.Zustandekommen des Vertrages
4.Lieferung
5.Widerrufsrecht
6.Preise und Versandkosten
7.Zahlung
8.Eigentumsvorbehalt
9.Kostentragungsvereinbarung
10.Gewährleistung
11. Schlussbestimmungen

1. Geltungsbereich
Die nachfolgenden AGB gelten ausschließlich für die Bestellung und Zusendung von Waren,
die der Kunde per Online-Shopping im Internet über den Endkundenshop www.naehzentrum-braunschweig.de bestellt.

2. Vertragspartner

www.naehzentrum-braunschweig.de ist ein kommerzielles Angebot des:

N
ähzentrum Braunschweig
Inhaber: Erik Große-Kracht
Stobenstraße 17
D-38100 Braunschweig
UST-ID:DE 812627078

Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr
unter der folgenden Telefonnummer: +49(0)531-400161
sowie per E-Mail unter:

verkauf@naehzentrum-braunschweig.de

3. Zustandekommen des Vertrages
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot,
sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken Bestellbuttons im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung (Bestellbestätigung). Der Kaufvertrag kommt jedoch erst mit unserer ausdrücklichen Annahme, Auftragsbestätigung oder ersatzweise der Lieferung der Waren zustande.

4. Lieferung
4.1
Die Lieferung erfolgt per Postversand an die vom Kunden mitgeteilte Lieferadresse.
4.2
Die Lieferzeit beträgt ca. 2-30 Werktage nach Zahlungseingang.
Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin.

5. Widerrufsbelehrung
Gewerbliche Kunden haben kein Widerrufsrecht.
Falls es gewünscht wird, kann dieses als Bestellbedingung,
z. B. bei der Online-Bestellung im Feld „Bemerkungen“ unter der
Adresseingabe oder auf dem Bestellfax bzw. -Brief, verlangt werden.

Verbraucher haben das folgendes Widerrufsrecht.
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Nähzentrum Braunschweig
Inh. Erik Große-Kracht
Stobenstraße 17
38100 Braunschweig
Telefon: +49 (0)531-400161
Telefax: +49 (0)531-46722

verkauf@naehzentrum-braunschweig.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür eines unserer Widerrufsformulare verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Bitte nutzen Sie für den Widerruf eines unserer Formulare:
Online-Formular
Offline-Formular


Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen
− zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine
individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder
die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
− zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer
Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
− zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer
versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
− zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten.

6. Preise und Versandkosten
6.1
Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.
6.2
Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir zwischen 2,50¤ und 5,00¤ pro Bestellung.
Bei Bestellungen ab 75,00¤ Warenwert entfallen die Versandkosten.
Für die Lieferung nach AT, BE, DK, FR, GB,GR, HU, HR, NL, NO, IT, SI, SE, PL, LU
berechnen wir zwischen 7,00 EUR 14,50¤ inkl. MwSt.
Die Versandkosten werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und
auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.
6.3
Bei Zahlung per Nachnahme wird eine zusätzliche Gebühr in Höhe von EURO 7,00 EUR fällig.
Weitere Steuern oder Kosten fallen nicht an.

7. Zahlung
7.1
Wir akzeptiert Zahlungen per Vorauskasse, Nachnahme, PayPal und
BillSAFE Rechnungskauf oder SOFORT Überweisung.
Der Kunde kann die gewünschte Zahlungsart beim Bestellvorgang frei auswählen und jederzeit
ändern, bevor er den Button „Kostenpflichtig bestellen“ anklickt.
7.2
Rechnungskauf durch BillSAFE* wird den Kunden aus Deutschland angeboten und ist für
Bestellsummen ab 5,00¤ bis zu ¤500,00 inkl. gesetzlicher MwSt möglich. Bei der Zahlungsart
„BillSAFE Rechnungskauf“ ist der Kaufpreis fällig, nachdem die Ware geliefert und in Rechnung
gestellt wurde. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen ab Rechnungserstellung
ohne Abzug an BillSAFE (PayPal) zu zahlen.
Die Zahlungsart „Rechnungskauf mit BillSAFE“ setzt eine erfolgreiche Bonitätsprüfung durch die
BillSAFE (PayPal) voraus. Nach erfolgreicher Prüfung der Bonität des Kunden und Gestattung der
Lieferung auf Rechnung durch BillSAFE, erfolgt die Abwicklung der Zahlung in Zusammenarbeit
mit der BillSAFE (PayPal), an die der Anbieter seine Zahlungsforderung abtritt. Der Kunde kann
die Zahlung nur an die BillSAFE (PayPal) mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Der Anbieter ist
und bleibt auch bei Auswahl der Zahlungsart „BillSAFE Rechnungskauf“ für allgemeine
Kundenanfragen zuständig z.B. zur Ware, Lieferzeit, Versendung, Retouren, Widerruferklärungen,
Reklamationen oder Gutschriften. Im Übrigen gelten insoweit die Allgemeinen
Geschäftsbedingungen von BillSAFE, die der Kunde im Rahmen des Bestellprozesses abrufen kann
und bestätigen muss. Weitere Informationen über BillSAFE Rechnungskauf: http://www.billsafe.de/
7.3
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der
Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.
7.4
Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig
gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.
7.5
Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen
Vertragsverhältnis resultieren.

8. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die von uns ausgelieferte Ware unser Eigentum.

9. Kostentragungsvereinbarung
Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der
Rücksendung zu tragen. ( siehe Punkt 5. Widerrufsbelehrung)

10. Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.
Bei allen während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren auftretenden Mängeln
haben Sie das Recht auf Nacherfüllung und bei Vorliegen der gesetzlichen Vorraussetzungen -
die gesetzlichen Rechte auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadenersatz.

10.1
Wir möchten darauf hinweisen, dass auch während der Garantiezeit vom Kunden selbst verursachte
Beschädigungen an Nähmaschinen wie z.B.
· abgebrochene oder verbogene Einfädlerhaken
· defekte Nähleuchten
· beschädigte Nähfüße und Stichplatten
· beschädigte Messer und Greifer bei Overlockmaschinen
· Greifer mit Kunststoff-Spulenkapselträger in Greifer mit Metall-Spulenkapselträger
nicht auf Kosten von der jeweiligen Hersteller ausgetauscht werden.
Wir als Service Partner wurden angehalten, die defekten Ersatzteile in Rechnung zu stellen.

11. Schlussbestimmungen
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland
unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

11.1
Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen
verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften.
Sollten sich Unklarheiten oder Fragen aus diesen AGB ergeben,
wenden Sie sich bitte per Email oder Telefon an uns.


KATEGORIEÜBERSICHT
Kategoriemenü