Ersatzteile und Zubehör für Nähmaschinen

Anleitung und Montage - Nahtverdeckte Reissverschlussfuß

Anleitung

Maschine ausschalten. Nähfuss wie in der Bedienungsanleitung beschrieben anbringen.
Bei einigen Varianten kann es sein, dass der Nähfusshalter entfernt werden muss. Hierzu Maschine ausschalten, Schraube lösen und den Nähfusshalter entfernen. Reissverschlussfuss an der Nähfusstange anbringen und mit der Schraube befestigen.

Anwendungsbereich:
Für nahtverdeckte Reissverschlüsse. Dies sind spezielle Reissverschlüsse, die nach dem Einnähen so durch die Naht verdeckt werden, dass sie unsichtbar sind.

Stichwahl: Geradstich
Stichlänge: 2.5, je nach Stoff anpassen
Nadelposition: Mitte
Transporteur: Angehoben

Den geöffneten Reissverschluss verkehrt auf die rechte Stoffseite legen und mit Stecknadeln befestigen.
Erste Reissverschlusshälfte von oben nach unten einnähen, die Spiralreihe wird dabei in der linken Rille des Nähfusses geführt. Eventuell ist es hilfreich, die Spiralreihe ein wenig nach links zu kippen.
Bis zum Schieber nähen, dann Nähgut von der Maschine entfernen.
Die zweite Reissverschlusshälfte auf der anderen Seite befestigen. Die Spiralreihe unter der rechten Rille des Nähfusses platzieren und wie vorher beschrieben einnähen.
Den Reissverschluss schliessen und den Stoff mit den rechten Seiten innen zusammenfalten. Den Reissverschluss zur Stoffkante legen.
Die noch offene Naht unterhalb des Reissverschlusses schliessen, dabei so nah wie möglich an den Reissverschluss herannähen. Tipp: dazu am besten den normalen Reissverschlussfuss oder den Zickzack-Nähfuss verwenden.